Generalversammlung 2015

Am Samstag, 14. März 2015 fand die jährliche Generalversammlung des Musikvereins im Proberaum der "Alten Schule" statt. Neben diversen Vorstandsberichten standen u. a. auch Neuwahlen auf dem Programm:

  • 1. Vorsitzende/r: Carmen Bunse (Wiederwahl)
  • 2. Kassierer/in: Stefanie Penz (Simone Wilmes ging nicht mehr in die Wahl)
  • Jugendleiter/in: Katharina Labusch (Wiederwahl)
  • Beisitzer: Sonja Funke (Wiederwahl).
    Stefanie Penz scheidet aufgrund der Übernahme des Amtes der 2. Kassiererin als Beisitzerin aus und wird nicht ersetzt.
  • Vertreter/in der passiven Mitglieder: Martin Funke (Einstimmige [!] Wiederwahl)
  • Notenwarte: Nicole Berlinger und Adam Fankhauser übernehmen die Funktion mit Unterstützung von Manfred Brandenburg.

Die Anwesenden hätten sich über eine zahlreichere Teilnahme sowohl aktiver als auch passiver Mitglieder gefreut.

Im Anschluss an die Versammlung saß man noch gemütlich bis in die Nacht beisammen.

12.04.2015, Carmen Bunse

 

Neue musikalische Leitung

Seit Beginn des Jahres 2015 steht der Musikverein Antfeld unter der neuen musikalischen Leitung von Sebastian Klauke, der zuvor schon über viele Jahre die Big-Band des Vereins geleitet hat. Beim Adventskonzert am 21.12.2014 in der Antfelder Kirche stand der Musikverein zum letzten Mal unter der Leitung von Günter Menke, der schon einmal von 2003 bis 2009 Dirigent des Musikvereins war und dieses Amtes seit Frühjahr 2012 wieder kommissarisch übernommen hatte. Für die Kirchenmusik ist zukünftig Adam Fankhauser verantwortlich, die Leitung der Big-Band konnte noch nicht neu besetzt werden.

06.01.2015, Günter Menke

 

Adventliches Kerzenkonzert 2014

Am Sonntag, dem 21.12.2014 veranstaltete die Dorfgemeinschaft Antfeld wieder ein Kerzenkonzert in der Antfelder Kirche. Hierbei wirkten der Musikverein Antfeld, der Männergesangverein "Cäcilia" Antfeld, das Jugendblasorchester Antfeld-Altenbüren, sowie Organist Werner Gierhardt mit.

Nach einer adventlichen Einleitung mit den "Advents-Fantasien" (Arr. Roland Kernen) führte der Musikverein (Leitung Günter Menke) mit "Scarborough Fair" (Arr. Heinz Briegel) ein traditionelles, englisches Volkslied auf, dessen Urspünge sich auf das Mittelalter zurückführen lassen, als die englische Stadt Scarborough wichtiger Treffpunk für Kaufleute aus ganz England war.

Der Männergesangverein unter der Leitung von Norbert Hengsbach bot ebenfalls Weihnachtliches mit den Stücken "Weihnachtsglocken", "Salve Regina", sowie dem Werk "Mit den Hirten will ich gehen".

Das Jugendblasorchester Antfeld-Altenbüren (Leitung Adam Fankhauser) überzeugte mit den drei Werken "Deck The Halls", "We Wish You a Merry Christmas" und "Gabriella Song", das von dem ehemaligen Antfelder Musiker Volker Hammer arrangiert wurde.

Im Anschluss daran führte der Musikverein mit dem "Hallelujah Chorus" von G. F. Händel ein klassisches Werk auf und stellte abschließend mit dem Stück "Towards The Bright Future" von Naoya Wada noch einmal sein Können unter Beweis.

Zum Abschluss des Konzertes waren alle Besucher aufgefordert, gemeinsam mit Musikverein, Gesangverein und Orgel die besinnliche Einstimmung in die Adventszeit mit dem Lied "Macht hoch die Tür" zu beschließen.

Eine am Ende des Konzertes durchgeführte Spendenaktion brachte einen Reinerlös von 246,- Euro, der jeweils zur Hälfte an die Kirchengemeinde und den Dorfverein ging.

Nach dem Konzert folgten Musiker, Sänger und Gäste gern der Einladung der Dorfgemeinschaft Antfeld, den Abend bei adventlichen Klängen und Glühwein (etc.) am Dorfplatz in angemessener Atmosphäre ausklingen zu lassen.

06.01.2015, Günter Menke

 

(c) 2018 Musikverein 1981 Antfeld e. V.
By Joomla 1.7 Templates