Jugendblasorchester

 

 

Die Musikvereine aus Antfeld und dem benachbarten Altenbüren betreiben seit 2005 gemeinsam das Jugendblasorchester Antfeld-Altenbüren. Das Foto zeigt die jungen Musikerinnen und Musiker zusammen mit dem Dirigenten Adam Fankhauser kurz vor ihrem Auftritt beim Konzert des Musikverein Altenbüren am Ostersonntag 2013.

Nachdem beide Musikvereine bis dahin ihre Jugendblasorchester jeweils eigenständig betrieben hatten, war man sich im Jahr 2005 schnell einig, dass ein gemeinsames Jugendblasorchester große Vorteile nicht nur für beide Vereine, sonden vor allem auch für die Kinder und Jugendlichen während ihrer musikalischen Ausbildung bietet.

 

Bereits wenige Jahre nach der Gründung des Musikverein Antfeld wurden Mitte der 80er erste Werbeaktionen durchgeführt, um neue Kinder für das Erlernen eines Instrumentes zu begeistern. Schon wenig später wurde das erste Jugendblasorchester unter der Leitung von Volker Hammer gegründet, der selbst zu den Gründungsmitgliedern des Vereins zählt.

Im heutigen Jugendblasorchester spielen derzeit ca. 25 Mädchen und Jungen. Neben dem gemeinsamen Spielen im Jugenblasorchester lernen sie jedoch auch weiterhin im Einzelunterricht, oder zu zweit, bei qualifizierten Ausbildern. Um den Kindern die bestmögliche Förderung zu bieten, arbeitet der Verein hierbei eng mit der Musikschule des Hochsauerlandkreises, sowie den professionellen Ausbildern der PK-Media Consulting zusammen. 

Ab einem Alter von 8-9 Jahren können interessierte Mädchen und Jungen beginnen, ein Instrument im Musikverein Antfeld zu erlernen. In den letzten Jahren neu entwickelte Ausbildungs- und Förderungskonzepte unterstützen nicht nur die Kinder in ihrer theoretischen und praktischen Ausbildung, sondern helfen auch den Eltern, ihren Kinder die besten Voraussetzungen für ihr neues Hobby zu schaffen. Dies umfasst nicht zuletzt auch die finanzielle Unterstützung der Eltern bei der Beschaffung von geeigneten Instrumenten, sowie einer Beteiligung an Kosten für den Unterricht.

Obwohl regelmäßig neue Werbeaktionen durchgeführt werden, besteht für Kinder, Jugendliche - und selbstverständlich auch für Erwachsene - jederzeit die Möglichkeit, ihre Ausbildung zu beginnen. Falls Sie oder ihr Kind Interesse am Erlernen eines Instrumentes haben, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Rufen Sie an, schreiben Sie uns, oder schauen Sie einfach in einer der wöchentlichen Proben des Jugendblasorchesters oder des Musikvereins vorbei. Gerne wollen wir Sie umfassend informieren und gemeinsam werden wir Möglichkeiten der optimalen Förderung finden.

Als Ansprechpartner des Jugendblasorchesters und für alle Fragen rund um die Ausbildung stehen Ihnen die erste Vorsitzende Silke Rüther (Tel. 02962-845503) und die Jugendleiterin Katharina Labusch (Tel. 02962-671) gern zur Verfügung.

 

(c) 2018 Musikverein 1981 Antfeld e. V.
By Joomla 1.7 Templates