Die goldenen 90er

1990: Und es gehen noch mehr Auftritte...

Die Entwicklung des Vereins setzte sich auch im neuen Jahrzehnt fort. Mit über 53 Auftritten (darunter allein mehr als 20 Ständchen) waren die Musiker im Dauereinsatz. In diesem Jahr wurden u. a. wieder die Schützenfeste in Rixen, Ramsbeck und Wülfte gespielt. Neu hinzu kam das Schützenfest in Lendringsen (Soest), das für die Musikern wegen der Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort mehr ein Ausflug als eine Verpflichtung war. Dementsprechend groß waren Spielfreude und Spaßfaktor, was letztendlich zum großen Erfolg des Festes beitrug. Auch in den Folgejahren war das Schützenfest in Lendringsen immer ein Highlight für die Musiker.

1991: 10 Jahre - Das erste große Jubiläum

Dass der Musikverein nach den ersten schwierigen Jahren jetzt bereits 10 Jahre alt wurde, sollte 1991 gebührend gefeiert werden. Schon im Frühjahr liefen die Vorbereitungen für ein zweitägiges Musikfest auf Hochtouren.

  • Festschrift1_Seite39
  • Festschrift1_Seite41
  • Festschrift1_Seite43
Am 8. und 9. Juni war es schließlich soweit: Gemeinsam mit vielen Antfelder Einwohnern und Vereinen, befreundeten Musik- und Schützenvereinen aus den umliegenden Orten und nicht zuletzt auch den Freunden und Angehörigen der Musiker wurde ausgiebig gefeiert. Nachdem das Jubiläum zunächst am Samstag mit einer Festmesse in der Antfelder Kirche eröffnet worden war, ging es mit einem kurzen Festzug zur Halle. Dort begann um 19.30 Uhr das Jubiläumskonzert des Musikvereins, das um 22.00 Uhr mit dem großen Zapfenstreich unter Mitwirkung des Spielmannszuges Kallenhardt beendet wurde. Anschließend spielten die Antfelder Musiker noch zum Tanz auf.

Am Jubiläums-Sonntag präsentierten sich beim großen Festzug neben den Antfelder Musikern ebenfalls die Musikvereine aus Altenbüren, Essentho, Oeventrop, Rösenbeck, Thülen und Wulmeringhausen, sowie die Spielmannszüge aus Westheim und Wülfte. Außer beim Massenchor auf dem Antfelder Dorfplatz (ein Event, das bei allen Musikern immer äußerst beliebt ist...!), zeigten die geladenen Gastvereine auch nach dem Festzug in der Schützenhalle ihr Können bei entsprechenden Konzertvorträgen.

  • Festschrift1_Seite44
Über den Ausklang dieses Abends ist nichts überliefert...

Dem Vorstand des Vereins gehören im Jubiläumsjahr folgende Mitglieder an: Hans Grohmann (Vertreter der passiven Mitglieder), Andreas Spitzley (1. Kassierer), Heidrun Frese (Schriftführerin), Wendelin Rother (Dirigent), Manfred Voss (1. Vorsitzender), Carmen Bunse (2. Kassiererin), Dorothee Häger (Geschäftsführerin) und Eva Kortmann (2. Vorsitzende)

  • Festschrift1_Seite01
Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums wurde von Wendelin Rother, Manfred Voss und Dorothee Häger eine Festschrift erstellt. Die auf diesen Internetseiten verfasste Chronik der ersten Jahre bis 1991 stammt vorwiegend aus dieser Festschrift.

 

 

 

 

 

Fortsetzung folgt kurzfristig. Versprochen!

(c) 2018 Musikverein 1981 Antfeld e. V.
By Joomla 1.7 Templates