Wir basteln uns einen Musikverein...

1981: Die Gründung

Auf dem Pfarrfamilienfest am 28. Juni 1981 trafen sich neun junge Antfelder, die als Musiker bereits in den Jugendblasorchestern in Brilon und Olsberg aktiv waren. Beide Jugendblasorchester hatten an jenem Sonntag Auftritte und so trafen sich diese neun Musiker am späteren Nachmittag zufällig beim Pfarrfamilienfest in der Antfelder Schützenhalle. Nach kurzen Überlegungen wurde beschlossen, die Instrumente noch am Abend in die Schützenhalle zu holen. Außerdem brachten alle die Notenmappen ihrer Jugendblasorchester mit und Wendelin Rother, Posaunist im Jugendblasorchester Brilon, erklärte sich bereit, einige Musikstücke anzuzählen. Unter großem Beifall der Antfelder erklangen Poppurris wie "The Beatles", "Bella Italia", "Western Party" und "Wo die Wolga fließt". Einige leichte Märsche schlossen sich an. Nach wenigen Tagen trafen sich diese neun Musiker erneut und schnell war der Entschluss gefasst, von nun an wöchentlich eine kleine Probe durchzuführen.

  • Festschrift1_Seite20

Nach einigen Wochen trat jedoch das erste Problem auf: Es musste neues Notenmaterial angeschafft werden. Um dieses Problem zu lösen, leisteten andere Antfelder Vereine in der Folgezeit erhebliche finanzielle Unterstützung. In den kommenden Monaten wurde intensiv geprobt und die Antfelder konnten "ihren" neuen Musikverein wachsen sehen. Nach etwa eineinhalb Jahren Übung fieberten die Musiker dem Jahr 1983 entgegen, das die ersten großen Auftritte bringen sollte.

(c) 2018 Musikverein 1981 Antfeld e. V.
By Joomla 1.7 Templates